MAREIKE SCHNITKER

Mareike Schnitker
Sie liess sich zur Lehrerin ausbilden und studierte parallel dazu Klavier, Tanz und Theater.
Als Schauspielerin in der Company Carroussel in Amsterdam wirkte sie von 1970-1972 in verschiedenen Stücken mit. Daraufhin ging sie nach Paris und hat an der
Jacque Lecoq Schule studiert. Sie war Mitglied der Compagnie Byland-Gaulier und Mitgründerin des Burlesk-Center und der Compagnie Les Fusains. 
Als Schauspielerin, Regieassistentin und Kursleiterin, hat sie unter anderem an folgenden Produktionen mitgearbeitet:
“Une belle Journée”, “Tohu-Bohu”, “Pezza contre Tschorba”, “Ne me fais pas chien”, “La Traversée du Dessert”, “Mieux vaut tard que jamais”, “Confusion”, “Mélodames” “La Claque”, “Homo Stupidens“.